Surfen in Piha

1
Juli
4

Schwarzer Sand, salzig schaumige Gischt, Regen und Sturm, zwischendurch klart es immer mal wieder auf und die Sonne malt über dem Lion’s Rock einen Regenbogen in den Himmel.

Das Wasser hat rund 16 Grad, die Luft nur 14. Mein Neoprenanzug (sogar mit Haube) hält warm. Wegen des starken Windes bleiben wir dicht an der Küste und surfen im Weißwasser.

Das hat mir gefehlt :D

4 Kommentare

  1. synthi on Juli 6, 2009 12:17

    cool, dann bist du ja fertig. was machen wir jetzt? ok du checkst du mal die lage mit hanna und dann ab dafür :O) griechenland ist auch sehr schön. aber sürfen im mittelmeer??? naja jedenfalls nicht in corfu. dafür kann man aber super schwimmen gehen. lg und bis bald…

  2. kathi on Juli 8, 2009 12:00

    hey, wo ist das foto mit neoprenanzug mit haube????
    liebe grüße

  3. Schwesterherz on Juli 15, 2009 11:01

    Sehr schöne Fotos mal wieder.. ich denk an euch und wünsche noch eine schöne Zeit…….. :-*

  4. the unknown brethrem on September 6, 2009 1:17

    hey ho ;)

    lang nichts von dir gehört mein lieber :P

    wie gehts dir so, was machst du so?? bzw wann kommst du wieder??? freu mich schon dich und hanna wieder zu sehn!

    kannst mir ja wenn du magst ne mail schreiben, würd mich freuen!! (addy steht oben, zur not: schaberth@hotmail.de)

    vlg, phillip

Einen Kommentar schreiben.