Gerade hatte ich meine letzte Vorlesung und somit offiziell Osterferien. Kann irgendwie gar nicht richtig glauben, dass jetzt schon Halbzeit sein soll. Also die Zeit rennt.

Gestern relativ spät haben Heiko und ich, nachdem wir bereits vor einigen Tagen Pläne für die Osterferien geschmiedet hatten, Nägel mit Köpfen gemacht und gebucht. Es geht mit dem Flieger (Air New Zealand) nach Wellington und von dort aus mit der Fähre rüber nach Picton, wo wir  in einen Bus steigen, der uns über Nelson und Maharau in den Abel Tasman National Park bringt. Dort werden wir uns mit einer anderen Gruppe treffen und dann zusammen vier Tage entlang der Küste den Abel Tasman Track (von Marahau nach Totaranui, ca 52km) entlangwandern. Geschlafen wird im Zelt. Dann geht`s die selbe Route über Wellington zurück nach Auckland. Worauf ich mich am meisten freue ? Auf die freilebenden Seelöwen, und das Schwimmen im Meer. Meine größte Sorge ? Übel juckende Sandfliegenbisse :D

Abel Tasman Track

Ein Kommentar

  1. synthi on April 18, 2009 10:26

    eieiei das ist ne ganze ecke. na denn mal viel spaß…
    ich war kürzlich in berlin. war auch ganz nett. aber neu seeland…oohhh

Einen Kommentar schreiben.