Te Piha

3
März
1

Sebastian hat sich letzten Sonntag für  NZ$ 1800 auf dem Car Market in Ellerslie einen Subaru Kombi geleistet. Um den Wagen ein wenig auszuprobieren haben wir einen kleinen Roadtrip nach Piha unternommen.

Die Strecke ist von Auckland aus in ungefähr 30 – 40min zu schaffen (28km). Wir haben fast 2,5 h gebraucht ( über die Harbourbridge durch Northshore fast bis Waikatere hoch – also sowas von falsch :D ) Naja, hatte Sebastian wenigstens ausreichend Gelegenheit ein wenig Fahrpraxis zu sammeln & Sprit kostet hier zur Zeit ja fast nix (1,63NZ$ / Liter).

Der Weg führt durch ein Stück Regenwald direkt an die Westküste der Nordinsel. Der Name des kleinen Ortes leitet sich von einem großen Felsen ab, der mitten am Strand liegt und den die Maori Te Piha nennen, was soviel heißt wie Löwenfels (Lions Rock). Der schwarze Strand ist durch die gleichmäßig anrollenden Wellen vor allem bei Surfern beliebt – und ich hab beim Zuschauen so dermaßen Lust bekommen, dass ich mich noch am selben Abend direkt für einen Surfkurs nächsten Sonntag (08.03.) angemeldet habe. Um 07.20 geht`s am Skytower los – sweet as, dude :D

Piha Beach

[nggallery id="7"]

Ein Kommentar

  1. Hanna Helena on März 4, 2009 7:03

    Das mit dem Surfkurs ist klasse und man wäre schön blöd, diese einzigartige Chance nicht wahrzunehmen… Also: Schwimmflügel an die Arme und los gehts`! ;)

Einen Kommentar schreiben.