Mit dem Bus Linie 757 sind es knappe 15 Minuten bis Mission Bay, dem vom Zentrum aus am schnellsten zu erreichenden Strand hier. Die Busfahrt kostet hin und zurück 7.40 NZ$ (knapp 5€) und führt über den Tamaki Drive an einem kleinen Yachthafen vorbei direkt am Meer entlang.

Vom Strand aus blickt man auf “Rangitoto Island”, einer Vulkaninsel im Hauraki Golf. Das Wasser ist sehr ruhig & es weht ein beständiger leichter Wind. Ein paar Franzosen verleihen am Strand für 35 NZ$ / Stunde oder 90 NZ$ / Tag Windsurfequipment. An der Strandpromenade gibt es leckeren Kaffee und Eis zu kaufen, was Mirco, Connie (die vorgestern hier angekommen ist und auch an der AUT studieren wird) und ich dann auch tun.

Connie hat gehört, dass es in der Vulcan Lane im “Cassette Number Nine” ab neun Freibier & Pizza geben soll – klar, dass wir da vorbeischauen. Als wir vor Ort sind, stellt sich heraus, dass das Angebot nur für Backpacker eines bestimmten Hostels gedacht ist. Um sich als Bewohner eben dieses Hostels zu erkennen zu geben, muss man ein Passwort aufsagen können – klar, dass wir das Passwort nicht kennen :)

Später erfahren wir, dass man für Bier & Pizza folgenden Spruch hätte parat haben müssen: “roses are red, violets are blue, sugar is sweet and so are u”

Naja, trotz des dämlichen Spruchs ein schöner Laden mit moderaten Preisen, in dem wohl jeweils Donnerstags und Freitags auf einer kleinen Bühne Livemusik (Alternative / Indie) gespielt wird. Es gibt einen großen Balkon auf dem es sich wunderbar plaudern und sitzen lässt und von dem aus man die gesamte Vulcan Lane überblickt. Und auf dem das Bier auch schmeckt, wenn man  dafür $7 auf den Tresen legen musste.

Mission Bay

[nggallery id="3"]

2 Kommentare

  1. Hanna Helena on Februar 17, 2009 11:45

    Blaues Wasser…..Schön…..

  2. Mr Boularouz on Februar 20, 2009 11:51

    Fram Fram, Badda Bang!
    An Wasser mangelt’s wahrlich nicht, muah ;) Verwundern tut mich dann doch der ein wenig karg erscheinende Strand und die fehlenden Kühe, muah ;) Wie steht’s eigentlich mit dem Licht?

Einen Kommentar schreiben.