Letzten Samstag, vor gut einer Woche also, fand hier in der “Auckland Domain”, einer ca. 80ha großen schön angelegten Parkanlage die “Skycity Starlight Symphony” statt.

Insgesamt, so hab`ich im nachhinein gelesen, waren fast 100.000 Menschen dort – ein riesen Spektakel also. Trotz der vielen Menschen war die Atmosphäre friedlich & entspannt. Das Festival war kostenlos und die Musik lag irgendwo zwischen Klassik und Pop. Irgendwann im Laufe des Jahres kommt wohl Andrew Lloyd Webers “Starlight Express” nach Auckland, so dass die Veranstalter das Event genutzt haben um ein wenig die  Promotiontrommel zu rühren. Neben dem Auckland Philharmonia Orchestra waren auch ein paar neuseeländische Pop- Sänger & Combos vertreten,  (z.B.  Brooke Fraser, oder das neuseeländische Trombonen- Quartett BonaNZa :D ), von denen ich aber vorher nicht einen / eine kannte. Highlight des Festivals war das gegen Ende stattfindende mit einer Lasershow kombinierte Feuerwerk. War ein wirklich schöner Abend. Sweet as.

Einen Kommentar schreiben.